0202 - 31 33 55

DächerFassadenKompetenz - Dachdeckermeister seit 1912 info@dickeundsohn.de

Aktuelles


Im Herbst:

Dachwartung, Einbau von Schneefanggittern und Speicherbodendämmung

Im Herbst ist es spätestens an der Zeit, eine Dachwartung durchzuführen, um eventuell aufgetretene Schädigungen des Daches aufzuspüren und deren Vergrößerung zu vermeiden.
Auf diese Weise ist Ihr Dach vor der zu erwartenden Regen- und Frostperiode geschützt. Weiterhin können Sie im Falle eines später auftretenden Schadens an Ihrem Objekt der Versicherung nachweisen, dass Sie Ihr Dach regelmäßig haben warten lassen.

Schneefanggitter schützen Sie als Eigentümer wirkungsvoll vor Schneelawinen sowie möglicherweise abrutschenden Eisplatten und verhindern so zuverlässig Personen- und Sachschäden. Zahlreiche Ausführungs- und Farbvarianten gewährleisten die erfolgreiche Integration eines Schneerückhaltesystems auch in Ihr Dach. Generell müssen sie ja im Rahmen der so genannten Verkehrssicherungspflicht dafür sorgen, dass Gehweg und Straße vor dem Haus jederzeit ohne Gefahren passiert werden können.

Der Herbst ist auch die richtige Jahreszeit, um Ihren ggf. ungedämmten Speicherboden mit hochwertigen Dämmplatten auszustatten. Die Dämmung der obersten Geschossdecke zählt zu den rentabelsten Wärmeschutzmaßnahmen überhaupt.

Wer bisher noch nicht gedämmt hat, muss dies übrigens bis spätestens Ende des Jahres 2015 nachholen. Die Dämmpflicht gilt sowohl für begehbare oberste Geschossdecken
(zum Beispiel nicht ausgebaute Aufenthalts- oder Trockenräume) als auch für nicht begehbare Dachgeschossdecken (etwa nicht ausgebaute Spitzböden).

Ihr Speicher ist auch nach der Dämm-Maßnahme begeh- und belastbar wie zuvor.

Sprechen Sie uns an – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihr Weg zu uns

Menu